Gesamtverantwortung MPE

Herr Prof. Dipl.-Ing. Martin Haas ist Leiter der „Marktorientierten Produktentwicklung (MPE)“ an der DHBW Karlsruhe und der Vorsitzende des Coaching-Teams. Prof. Haas hat diese innovative Lehr- und Lernmethode im Jahre 2006 mit dem Ziel entwickelt, die Berufsfähigkeit der zukünftigen Ingenieure im Anwendungsgebiet des Projektmanagements und Produktmanagements zu trainieren.

Prof. Haas war über 10 Jahre in führenden Positionen mit Personalverantwortung in der Investitionsgüterindustrie in über 30 Ländern tätig und hat Großprojekte bis zu einer Auftragsgröße von 70 Mio. Euro geleitet. Er war unter anderem als Produktmanager, Vertriebsleiter, Vice President Marketing & Sales sowie als Mitglied der Geschäftsleitung für die Abteilungen Entwicklung, Produktion, Marketing, Vertrieb, Personalwesen und Controlling im Anlagen- und Maschinenbau verantwortlich.

Von 2006 bis 2009 hat Prof. Haas als Studiengangsleiter an der DHBW Heidenheim die Methoden der „marktorientierten Produktentwicklung“ entwickelt und experimentell getestet sowie das ganzheitliche Lehr- und Lernkonzept mit seinem Kollegen Prof. Rupp erfolgreich umgesetzt.

Unter seiner Leitung haben Studierende seit 2006 in einer Bearbeitungszeit zwischen 2 und 5 Monaten 14 Produkte „von der Idee zum Prototyp“ entwickelt, konstruiert, gefertigt, vermarktet und präsentiert, z.B.:

Herr Prof. Haas unterstützt uns als Projekt-Portfolio-Manager unter anderem bei den Machbarkeitsstudien, der Produktentwicklung, dem Marketing, dem Sponsoring, der Produktrealisation und der Teamentwicklung. Hierfür möchten wir uns sehr herzlich bedanken.
Prof. Dipl.-Ing. Martin U. Haas